HIT - Help In Time unterstützen, ausgewählte Projekte stärken.

Viel zu viele junge Menschen in Deutschland und der ganzen Welt haben

zu schlechte Chancen: Ihnen fehlt es an familiärem Rückhalt, fundierten

(Aus-) Bildungsmöglichkeiten und daraus resultierend oftmals an Sozial-

kompetenz. Diesen Kindern und Jugendlichen droht ein Leben, das u. a.

von Gewalt, Kriminalität, Arbeits- und Perspektivlosigkeit bestimmt

wird. Als gemeinnützige Gesellschaft hat es sich HIT - Help In Time zum

Ziel gesetzt, soziale Projekte zu entwickeln und zu fördern, die

benachteiligten jungen Menschen Chancen eröffnen.

Von Gruppenerlebnissen bis zum Sport

HIT - Help In Time gGmbH mit Sitz in Hamburg wurde 2015 gegründet und unterstützt soziale Projekte bundesweit sowie über Deutschlands Grenzen

hinaus. Dies geschieht immer projektbezogen – durch Spenden, Erträge oder

selbst entwickelte Ideen. Gefördert werden ausschließlich gemeinnützige

Projekte, die HIT - Help In Time selbst besucht hat, immer wieder prüft und

von denen das Team vollkommen überzeugt ist.

 

Dabei geht es z. B. darum,

• die grundlegende Versorgung der Kinder und Jugendlichen zu verbessern,

• ihnen bessere Ausbildungsmöglichkeiten zu bieten oder

• ihre soziale Integration zu unterstützen.

 

So fördert HIT - Help In Time u. a. mit der Aktion Kinderreisen

bundesweit kostenlose Ferien für benachteiligte Kinder

und Jugendliche sowie BoraBola – ein soziales Projekt,

das Handball begeisterte Jugendliche aus Südafrika

und Deutschland zusammenbringt.

Mit Ihrer Unterstützung

Um diese Projekte zu stärken und den betroffenen Kindern und Jugendlichen helfen zu können, braucht HIT - Help In Time Ihre finanzielle Unterstützung. Nur mit Spendengeldern können wir Veranstaltungen auf die Beine stellen und für genügend mediales und öffentliches Interesse sorgen.


Nähere Informationen erhalten Sie gern in einem persönlichen Gespräch!